tratamiento oncológico

Locations



Informationen zu unseren Strahlenbehandlungen

Die onkologische Behandlung ist wirksamer, wenn Sie so bald wie möglich mit der Anwendung beginnen. Oft können die Symptome eines Krebses je nach Standort und Zustand sehr unterschiedlich sein. Aus diesem Grund bieten wir von IMOR an, alle möglichen Informationen an alle Personen weiterzugeben, die mit uns Kontakt aufnehmen.

Mehr Wohlbefinden ist möglich. Das Institut IMOR, Institut Mèdic de Onco-Radioterapia, ist ein monographisches und offenes Zentrum, das sich der Betreuung onkologischer Patienten widmet. Die Hauptaufgabe besteht darin, den Patienten individuell zu unterstützen und ihnen die fortschrittlichsten technischen Mittel zur Verfügung zu stellen.

Das IMOR-Institut begann seine Tätigkeit im Jahr 1999 und bot seinen Onkologischen Diensten, Strahlentherapiebehandlungen und der gesamten medizinischen Versorgung allen an, die es brauchen, und hat seitdem mehr als 6.000 Patienten besucht und mehr als 3.000 Behandlungen durchgeführt der Brachytherapie.

Techniken - Behandlungen

Wir bieten Krebsbehandlungen an, die ein höheres Wohlbefinden und weniger Nebenwirkungen ermöglichen. Unser Zentrum bietet modernste therapeutische Techniken für verschiedene Krebsarten mit ionisierender Strahlung, die für die Spezialität der Strahlenonkologie typisch sind:

Äußere Strahlentherapie

· Externe Strahlentherapie durch Linearbeschleuniger mit der Fähigkeit, eine Vielzahl von Techniken auszuführen: 3D-Konformation, IMRT, IGRT, VMAT, SBRT usw.

Intraoperative Strahlentherapie

Eine Bestrahlungstherapie ist sehr präzise und sehr schnell, da sie nach einem chirurgischen Eingriff am Tumor in einer einzigen Fraktion abgegeben wird. Darüber hinaus ermöglicht es eine direkte Sicht auf das Bett, das bestrahlt werden sollte und nicht invasiv ist: Es lässt angrenzendes gesundes Gewebe aus und wirkt nur auf Krebszellen.

HDR-Brachytherapie mit hoher Dosis

Neben anderen Anwendungen wird die HDR-Brachytherapie üblicherweise zur Bekämpfung von Prostatakrebs durch Kombination mit einer externen konformativen Strahlentherapie und / oder einer Hormontherapie eingesetzt.

Brachytherapie unter Verwendung gekapselter radioaktiver Quellen

Für die Behandlung von Prostatakrebs können wir auch die Brachytherapie mit I-125-Samen anwenden. Eine Behandlung, die eine stärkere lokalisierte Bestrahlung in einem kleineren Bereich ermöglicht, sodass auch gesundes Gewebe nicht beschädigt wird.

Ophthalmische Brachytherapie

Einfache Behandlung mit radioaktiven Linsen, die für einige Tage in den Augen platziert werden.


Das Instituto IMOR bietet auch andere Dienstleistungen über die Stiftung IMOR.

logos mutuas imor
logos mutuas imor
logos mutuas imor
logos mutuas imor