Medien




Die IMOR-Stiftung verfügt einen kleinen Saal mit Aufnahmekapazität für ungefähr 15 Personen mit einem breiten visuellen Zugang zum Implantatesaal, in dem die Brachytherapie-Eingriffe stattfinden.
Sie verfügt auch über eine große Bandbreite an Geräten und Vorrichtungen, beispielsweise::

Elektrometer, Kameras, Multimeter, Robeter-Puppen, Strahlungsdetektoren, Testobjekte, etc.

Spenden





Um ihre Arbeit fortsetzen zu können und mehr Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln, nimmt die IMOR-Stiftung Spenden an, die Sie uns per Paypal zukommen lassen können.


logos mutuas imor
logos mutuas imor
logos mutuas imor
logos mutuas imor